468

Oberst Rescheneder neuer Kommandant der Heeresmunitionsanstalt Stadl-Paura

Stadl-Paura, am 30 Jänner übergab der Direktor der Direktion 4, Generalmajor MMag. Alexander Platzer das Kommando über die Heeresmunitionsanstalt Stadl-Paura an Oberst Friedrich Rescheneder.
Oberst Rescheneder war bis vor kurzem noch stellvertretender Bataillonskommandant des Panzergrenadierbataillons 13 in Ried in Innkreis und durchlief in seiner Laufbahn diverse Kommandanten- und Stabsfunktionen im In- und Ausland.

“Ich bedanke mich bei meinen Wegbegleitern, bei meinen Kameraden und insbesondere bei meiner Familie und meiner Gattin Barbara, die mich immer unterstützt haben!” Um mehr Personal zu bekommen, will Oberst Rescheneder eine gelungene Balance zwischen Dienst und Freizeit finden, den Teamgeist fördern und ein geordnetes Arbeitsumfeld bieten, um die Ziele des Aufbauplanes 2032+ erfüllen zu können. Die Munitionsanstalt hat Außenstellen in Zeltweg und Hieflau.

Zahlreiche Ehrengäste, unter ihnen Landesrat Markus Achleitner, Militärkommandant Dieter Muhr, Brigadier Siegward Schier, Abgeordneter zum Nationalrat Manfred Hofinger, Garnisonsbürgermeister Christian Popp waren der Einladung zur Kommandoübergabe gefolgt.

Zur Bildergalerie