Für den Befehlsbereich 4 OBERÖSTERREICH

Truppenübung RECON SUMMIT 23 angestoßen

Erste Planungsbesprechung Übung RECON SUMMIT 23 durchgeführt

Im April 2023 wird eine Woche lang der Flughafen Hörsching gesichert. Bei dem ins Auge gefassten Szenario geht es darum, dass Linz der Veranstaltungsort einer wichtigen internationalen Konferenz sein wird und daher der Flughafen und die Bewegungen nach Linz geschützt werden müssen.

Am … trafen sich die Vertreter der Einsatzorganisationen und der zuständigen Behörden zu einer ersten Besprechung in Hörsching. Es ging dabei um die Konkretisierung des Szenarios und die Möglichkeiten, bei der Übung mit dabei zu sein. Um das durchführen zu können, sind einige vorbereitende Maßnahmen erforderlich, die diskutiert wurden.  

Mit dabei waren Vertreter von Militärkommando Oberösterreich, Kommando Luftunterstützung und seinen betroffenen Elementen, 4. Panzergrenadierbrigade und seinen betroffenen Verbänden, Jägerbataillon Oberösterreich Miliz, Freiwillige Feuerwehren der Marktgemeinde Hörsching, Landespolizeidirektion, Rotes Kreuz, Wasserrettung, Marktgemeinde Hörsching, Bezirkshauptmannschaft Linz-Land, Land Oberösterreich, Stadt Linz, Energie AG, Flughafen Linz, Landesfeuerwehrkommando Oberösterreich, Bezirksfeuerwehrkommando Linz-Land. Die Übung wird unter dem Namen RECON SUMMIT 23 laufen. Der Betrieb am Flughafen wird von der Übung nicht beeinträchtigt werden.

EMPFOHLEN

Feuerspucker

6. Dezember Auftritt der Perchten in Hörsching. Tantalus Pass, ein Verein, der sich dem Brauchtum des  Perchtenwesens widmet, hatte seinen Auftritt am Fliegerhorst Vogler. Perchten...