Für den Befehlsbereich 4 OBERÖSTERREICH

Hochschülerschaft zu Gast beim Militärkommando

Militärkommandant Brigadier Dieter Muhr lud die Studierendenvertreter der beiden Pädagogischen Hochschulen, Hanna Till, Vorsitzende der Hochschülerschaft der Privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese und Michael Fürthaller, Vorsitzender der Hochschülerschaft der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich und DI Gerald Landl zu einem Gedankenaustausch in den Fliegerhorst Vogler.

Militärkommandant Brigadier Dieter Muhr informierte am 7.2. 2022 die Studierendenvertreter über die Zusammenarbeit zwischen dem Militärkommando Oberösterreich, der Bildungsdirektion und den beiden Pädagogischen Hochschulen im Bereich der Geistigen Landesverteidigung. Im Juli dieses Jahres wird ein Workshop zum Thema Geistige Landesverteidigung am Fliegerhorst Vogler in Hörsching unter dem Motto „In Verteidigung der
Demokratie“ stattfinden. Die ÖH unterstützt die Bildungsinitiative für die Demokratie, welche vom Heer und der Bildungsdirektion ausgeht. Das zentrale Anliegen ist es, dass Verantwortliche aus dem Bildungsbereich, Lehrende, sowie Schülerinnen und Schüler über die Möglichkeiten und die Weiterentwicklung von Demokratieverständnis von Schülerinnen und Schüler als auch bei Soldatinnen und Soldaten diskutieren. Geistige Landesverteidigung ist als Teil der Umfassenden Landesverteidigung in der Bundesverfassung verankert. Die Geistige Landesverteidigung verfolgt das Ziel demokratische Werthaltungen und das Bewusstsein für demokratische Freiheiten, als Beitrag einer umfassenden Sicherheitspolitik zu vermitteln.

EMPFOHLEN

Namensvettern Ralf und Dieter Muhr

Desktop-Version herunterladen Mobile-Version herunterladen Militärkommandant Brigadier Dieter Muhr lud den technischen Direktor des LASK Ralf Muhr zu einem Besuch ins Militärkommando Oberösterreich nach Hörsching ein. Am...